Sukow in der Lewitz

Reitsport, Porzellan und dörflicher Charme

Sukow hat sich als Pferdesportdorf einen Namen gemacht. Jährlich finden hier die Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten und weitere Pferdesportveranstaltungen statt. Die 1848 erbaute Neugotische Dorfkirche bildet mit Dorfgemeinschaftshaus, Dorfplatz und Feuerwehrhaus das Ortszentrum. Ebenso hat sich die Erste Mecklenburgische Porzellanmanufaktur in Sukow niedergelassen. Im Ortsteil Zietlitz hat der Norddeutsche Kinderbauernhof seine Heimat. Hier erhalten Besucher Einblicke in das Landleben, eine Rundscheune bietet Platz für Veranstaltungen. Durch einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Schwerin-Parchim ist Sukow gut erreichbar.

Veranstaltungskalender

  • Sukower Bioenergie und Welsfarm

    Sukower Bioenergie und Welsfarm

    Unser Hofladen mit Café liegt direkt am Ortseingang von Sukow. Wir bieten unseren Gästen neben einem warmen Mittagstisch auch hausgemachte Torten und vielfältige Kaffeekreationen sowie verschiedene Eissorten. Unsere Spezialität ist Wels in allen Variationen - als Welsklops, Welsspieß, als Filet oder auch geräuchert.

    Mehr erfahren
  • Dorfkirche Sukow

    Dorfkirche Sukow

    Neogotisches Bauwerk von Theodor Krüger mit Kirchenglocke und Altargemälde aus den beiden älteren Vorgängerkirchen.

    Mehr erfahren
  • erste mecklenburgische porzellanmanufaktur  - Kerstin Behrens

    erste mecklenburgische porzellanmanufaktur - Kerstin Behrens

    In Sukow im Landschaftsschutzgebiet der Lewitz lässt sich die Porzellanmalerin und Designerin Kerstin Behrens in ihrer Werkstatt über die Schulter schauen.“

    Mehr erfahren